Close

18. / 19. März 2021
Online Konferenz

Masterclasses

Masterclasses am 19. März 2021

09.00 bis 10.00 Uhr - Train the Trainer

Präsenztrainings richtig digitalisieren

Seit Anfang 2020 erleben wir die Notwendigkeit, Präsenzworkshops in Online-Formate umzugestalten. An vielen Stellen sind die Erfahrungen sehr gut, so dass die Veranstaltungen auch in Zukunft zu einem großen Teil im Online-Format stattfinden können. Damit solche ehemaligen Präsenz-Workshops zukünftig auch online gut gelingen, bedarf es eines didaktisch durchdachten, abwechslungsreichen und interaktiven Konzepts, das die Bedürfnisse der Teilnehmenden im Blick behält.

Themen der Masterclass:

– Wie können bestehende Präsenzworkshops nach entsprechenden Anpassungen auch erfolgreich im Virtual Classroom durchgeführt werden?

– Wie können wir Kontakt und Nähe im Virtual Classroom aufbauen?

– Beispiele für erprobte Konzepte und Abläufe

– Wie sollten wir Materialien für die Nutzung in einem Online-Workshop anpassen?

– Welche Tools für die interaktive Gruppenarbeit gibt es?

– Allgemeine Tipps für die Präsentation, Kommunikation und Moderation im Virtual Classroom

mit
 
Claudia Otto: Xing  I  LinkedIn
Selma Neumeyer: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

09.00 bis 10.00 Uhr - Digitale Events

Erfolgreich Online-Events durchführen– von A wie Auswahl der Tools bis Z wie Ziele erreichen

Wer erfolgreich Online-Events durchführen will, hat zahlreiche Möglichkeiten. Von einem einfachen Webinar bis hin zur individuell gestalteten Plattform in einer 3D-Welt. Doch welche Lösung eignet sich wofür? Wie halten Sie Ihre Teilnehmer bei der Stange und wie generieren Sie Leads? Mit welchen Tools können Sie die Interaktion fördern und wie sehen spannende Pausen und Rahmenprogramme aus? All das erfahren Sie in dieser Masterclass. Stellen Sie Ihre Fragen zwischendurch und am Ende der Session – so holen Sie das Beste für sich heraus.

mit
 
Tim Heicks: Xing  I  LinkedIn
 

Kostenfrei reservieren

09.00 bis 10.00 Uhr - Train the Trainer

Teilnehmeraktivierung im digitalen Lernraum

Wenn digitales Lernen gelingen soll, ist das Engagement der Lernenden essentiell. Doch Selbststeuerung ist kein Selbstläufer! Wir zeigen euch Vorgehensweisen, damit dieses Engagement gelingen kann. In der Masterclass konzentrieren wir uns auf die Gestaltung von Lernpfaden sowie Live-Online-Veranstaltungen. 

mit
 
Jürgen Sammet: Xing  I  LinkedIn
Jaqueline Wolf: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

09.00 bis 10.00 Uhr - Corporate Learning

New Work & Future of Learning

Integriertes Werte- und Kompetenzmanagement in der Praxis: Die aktuelle Krise hat zu einem sprunghaften Anstieg von digital gestützten Arbeits-, Kommunikations- und Kollaborationsformen geführt, wie z. B. Arbeit im Home-Office, Videokonferenzen oder kollaboratives Arbeiten im Netz. Viele Mitarbeiter oder Lerner, die vorher keinen Bezug zu solchen Arbeits- und Lernformen hatten, sammeln nunmehr eigene Erfahrungen. Wir können davon ausgehen, dass viele ihre Erwartungshaltung an die Arbeits- und Lernformen verändern. Dies hat Konsequenzen für die Geschäftsmodelle der betrieblichen Bildung, des Corporate Learning. 

mit
 
Werner Sauter: LinkedIn

Kostenfrei reservieren

09.00 bis 10.00 Uhr - Corporate Learning

Digital Learning Journeys

Die Masterclass bietet Ihnen Tipps und Inspiration, wie Sie Ihre Classroom-Trainings effizient und zielführend in digitale- und/oder Blended Learning Formate überführen. Erfahren Sie, wie Sie typische Fallen der Digitalisierung vermeiden und stattdessen auf einen ganzheitlichen, lerner-zentrierten Trainingsansatz setzen. In dieser Masterclass erfahren Sie außerdem, wie Sie die passenden (digitalen) Formate finden, diese zügig umsetzen, entsprechend kommunizieren und gleichzeitig Ihre Lernkultur stärken.

mit

Eva Lettenbauer: LinkedIn

Kostenfrei reservieren

10.30 bis 11.30 Uhr - Train the Trainer

Digitale Live Trainings in der All-in-One-Lösung

Zoom und Microsoft Teams haben sich durch covid19 als einfache Tools für digitale Live Schulungen etabliert. Als für Konferenzen gedachte Anwendungen verlangen sie von Trainern & Coaches aber sehr viel unnötige Verwaltung. Als Alternative zum manuellen Versand von Meeting IDs und dem parallel Arbeiten mit Konferenz Software, E-Mail Programm, Excel und einer Seminarverwaltungssoftware bieten sich All-in_One-Lösungen an, die Buchung, Teilnehmermanagement und Mailing in einem System verbinden. Wir stellen die reteach Lösung für Trainer & Coaches als eine solche All-in-One-Lösung vor, die über ein eCommerce Modul sogar die Online Buchung und Abrechnung von Live Schulungen ermöglicht und eine Schnittstelle zu Zoom und MS Teams hat.

mit
 
Camille Burger: LinkedIn
Markus Aurich: LinkedIn

Kostenfrei reservieren

10.30 bis 11.30 Uhr - Train the Trainer

Hybrides Lernen effizient gestalten

Mit der Masterclass erhalten HR-Manager*innen, Coaches und Trainer*innen neue Impulse für ein nutzerzentriertes Instruktionsdesign. Und sie erhalten einen Blick auf zeitgemäße Bildungstechnologien aus mediendidaktischer und bildungswissenschaftlicher Perspektive.
mit
 
Sonja Hetzner: LinkedIn
Claudia Schmidt: LinkedIn

Kostenfrei reservieren

10.30 bis 11.30 Uhr - Corporate Learning

Chancen von Podcasts im Corporate Learning

Audio & Podcasting ist in aller Munde. Welche Chancen bieten Podcasts unternehmensintern? Für Lerninhalte, Austausch und Vernetzung? Rona wird ein paar Möglichkeiten vorstellen, Erfahrungen teilen und freut sich auf Eure Fragen.
mit

Rona Van der Zander: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

10.30 bis 11.30 Uhr - Corporate Learning

Fünf praxisnahe Werkzeuge, wie Sie für digitales Lernen begeistern

Die Digitalisierung hat in Unternehmen Einzug gehalten und wirkt sich auch auf das Lernen im beruflichen Kontext aus: Die Halbwertszeit des Wissens sinkt, wodurch der Weiterbildungsbedarf kontinuierlich steigt. Dabei hängt der Erfolg von digitalen Lernangeboten noch stärker als bei traditionellen Lernangeboten davon ab, dass Mitarbeitende motiviert sind, selbstbestimmt zu lernen. Gleichzeitig kam eine Studie von KPMG zu dem Ergebnis, dass fast 90% der befragten Lernenden in Unternehmen Lerninhalten häufig völlig gleichgültig gegenüberstehen oder sie sogar demotivierend finden.

 

Friedl Wynants zeigt in seiner Masterclass, wie Unternehmen mit kurzweiligen Lern-Nuggets für E-Learning begeistern und die Lernmotivation steigern. Sie lernen Best-Practices rund um die Erstellung digitaler Lerninhaltekennen und erhalten praxisnahe Werkzeuge an die Hand, mit denen auch Sie künftig dafür sorgen können, dass aus dem „Lernen müssen“ ein „Lernen wollen“ wird. 

mit

Friedl Wynants: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

10.30 bis 11.30 Uhr - Corporate Learning

Aktives Lernen mit interaktivem spielerischen E-Learning und H5P

Wichtig bei der Methode des aktiven Lernen ist der richtige Umgang mit Fehlern und falschen Vorstellungen.Fehler sind keine Niederlage, sondern eine Chance daran zu wachsen. Am Anfang eines Kurses werden die Vorstellungen und Einschätzungen der Teilnehmer erfragt und richtig eingeordnet. Der Hauptteil des Kurses besteht aus Übungen, die beliebig oft wiederholbar sind und bei denen der Teilnehmer Fehler machen darf um dabei zu Lernen und seinen aktuellen Wissenstand zu sehen und laufend zu verbessern. Je nach Zielgruppe, Lernziel und vorhandenen Lernmaterialien werden so maßgeschneiderte Lernszenarien aufgebaut. In der Masterclass werden konkrete Beispiele aus der Praxis aus unterschiedlichen Branchen gezeigt. Es erfolgt ein Einblick in die Autorenwerkzeuge der Beispiele. Aktuell gibt es über 40 verschiedene H5P Übungstypen, wie z.b. ein Interaktives Video, Dialogkarten, ein Persönlichkeitsquiz oder ein verzweigtes Lernszenario. Die Übungstypen sind miteinander kombinierbar.H5P (Abkürzung für HTML5 Package) ist eine freie und quelloffene Software zum Erstellen von interaktiven Inhalten für das Web. Jede Übung verfügt über eine eigenes Autorenwerkzeug und kann auf Lernplattformen, Intranets oder Webseiten veröffentlicht werden. 

mit

Matthias Reithmair : Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

13.00 bis 14.00 Uhr - Train the Trainer

Personal Branding: Praxistipps für eine starke digitale Personenmarke

Kaum eine andere Berufsgruppe verkauft so stark über die persönliche Ausstrahlung wie Trainer und Coachs. Wer neue Kunden anziehen, lohnende Aufträge generieren, Empfehler aktivieren und den eigenen Marktwert steigern will, braucht eine starke Personal Brand. Wie wird aus einer Persönlichkeit eine digitale Personenmarke? Wie baut man eine Community in sozialen Netzwerken auf? Wie findet man die richtigen Inhalte und die passende Form für die Wunschzielgruppen? Wie nutzt man dazu LinkedIn und XING möglichst wirkungsvoll, aber mit vertretbarem Aufwand? Kerstin Hoffmann gibt in der Masterclass Profitipps und zeigt, welche typischen Fehler Sie vermeiden sollten. 

mit

Dr. Kerstin Hoffmann: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

13.00 bis 14.00 Uhr - Train the Trainer

Wirkungsvolle Videos produzieren - Darauf kommt es an

Für Trainer & Coaches wird die Präsentation über Videos immer wichtiger und Video-Marketing ein Teil der Kundengewinnung.Die Masterclass gibt einen Überblick, worauf es bei der Planung, Aufnahme und Postproduktion von guten Videos ankommt. Vom Videoaufbau, bis zum technischen Setting und dem wirkungsvollen Auftritt vor der Kamera.

mit

Nico Serapins: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

13.00 bis 14.00 Uhr - Train the Trainer

Digitale Rhetorik - So überzeugen Sie in Online-Meetings und Workshops

Die digitale Rhetorik beinhaltet weitestgehend die gleichen Elemente, wie die reguläre Rhetorik. Nur fordert das Format – mit Webcam über den Monitor – ein rhetorisches Umdenken, um auch in Online-Gesprächen den Beziehungsaufbau zu fördern und mit Persönlichkeit zu überzeugen. Dieser Workshop beleuchtet einige dieser Besonderheiten, die deutlich machen, warum zum Beispiel die Gestik auf ein Minimum reduziert werden muss, was es mit dem Blickkontakt auf Augenhöhe auf sich hat und was dazu beträgt, ob man in der Freund- oder Feindschublade des digitalen Gesprächspartners landet. Dafür machen wir einen kurzen Ausflug in die digitale Psychologie. Diese gibt uns Aufschluss über die Unterschiede in der Wirkweise und über die neuen Anforderungen an unsere Moderation und Gestaltung der Online-Formate, welche im Workshop intensiv beleuchtet werden.

mit

Andrea Heitmann: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

13.00 bis 14.00 Uhr - Corporate Learning

Content - make or buy?

Für Unternehmen stellt sich beim Einstieg in das digitale Lernen vor allem die Frage, ob der Lern-Content selbst produziert oder eingekauft werden soll. Für beide Optionen sprechen gute Gründe. Andreas Dörich gibt einen Einblick aus seiner langjährigen Praxis in der Content-Produktion und Content-Verwertung und zeigt neben potentiellen Erfolgsfaktoren und Kostenstrukturen auch mögliche Hürden auf. 

mit

Andreas Dörich: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

13.00 bis 14.00 Uhr - Corporate Learning

Let´s Start VR/AR Learning and Education

Wie kann VR/AR einen Mehrwert für die Organisation bieten? 

Welche Anwendungsfelder gibt es bereits – wie sehen diese aus? 

Welche Rolle kann VR und AR in Lernprozesse der Zukunft übernehmen? 

Was kann heute schon mit VR, VR Collaboration und AR in Lernprozessen umgesetzt werden? 

Was kosten solche Umsetzungen und wie werden diese Erstellt? 

Wie verändern sich Rollen z.B. der Trainer und der Konzeptverantwortlichen? 

mit

Torsten Fell: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Train the Trainer

Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches

Die Pandemie hat die Digitalisierung in der Weiterbildung eingeleitet. Fast alle Trainer und Bildungsinstitute haben als erste Reaktion die Präsenzschulung in den digitalen Klassenraum verlagert und optimieren aktuell Konzept und Präsentation für digitale Live Trainings. Die nächste Phase aber wird spannend, denn hier werden sich nur die agilen Anbieter behaupten können: Durch die Digitalisierung entstehen in Phase 2 skalierbare Geschäftsmodelle, die auf asynchronen Schulungen basieren. Der Faktor Zeit und Ort ist nicht mehr limitierend und ermöglicht es so, neue Kundengruppen mit 24/7 Online Kursen zu erreichen. Um hier erfolgreich zu sein, bedarf es mehr als einem neuen Konzept. Nur wer neben den Formaten auch die digitalen Marketing- und Vertriebskanäle beherrscht wird sich durchsetzen und deutliches Wachstum erzielen können. Andreas Bersch stellt die Chancen und Anforderungen anhand von einem Modell Digitaler Reifegrad für Bildungsanbieter vor.

mit

Andreas Bersch: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Train the Trainer

Neue Kunden gewinnen durch Social Media & Content Marketing

Trainer und Coaches können vor allem über eigene Inhalte eine gute digitale Sichtbarkeit im Internet aufbauen. Die wesentlichen Werkzeuge dazu sind Content Marketing und Social Media Marketing.Wichtig dabei ist es vor allem, von der Zielgruppe zu denken. Die Relevanz der Inhalte für die Zielgruppe ist entscheidend für den Erfolg in der digitalen Sichtbarkeit. Björn Tantau zeigt in der Master Class im Detail auf, wie Inhalte für eine bessere Sichtbarkeit in Suchmaschinen aufbereitet werden und welche Möglichkeiten der Content Distribution bestehen. 

mit

Björn Tantau: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Corporate Learning

Qualitative Auswahlkriterien für den digitalen Werkzeugkasten

Alles was wir unserem Lernern aus dem digitalen Werkzeugkasten anbieten, muss den gewachsenen Anforderungen in einem Lernraum standhalten. Oft fehlt es an einem gemeinsamen Verständnis der beteiligten Entscheider bei Design, Didaktik und anderen Kriterien für Qualität.  Diese Masterclass möchte einige interessante Ansätze aufgreifen und nach einer sofort anwendbaren Beurteilung für digitale Tools suchen. Wie schaffe ich es in meiner Organisation mit den Trainern, IT-Experten und zusammen mit den Lernern einen gemeinsamen Qualitätsrahmen zu etablieren, an dem sich alle orientieren können?

mit

Jörn Kiewning: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Train the Trainer

Tool Time: Die besten Hilfsmittel für den digitalen Lernraum

Vom Whiteboard zum Arbeitsblatt – in virtuellen Lernumgebungen braucht es Alternativen für die etablierten Hilfsmittel aus der Präsenzwelt. Diese Masterclass stellt die besten digitalen Tools für die Visualisierung, kollaborative Arbeitsumfelder sowie Umfragen und Quizze vor und testet sie auch praktisch mit den Teilnehmern. Dabei gehen wir auch auf individuelle Herausforderungen und Sicherheitsfragen ein.

mit

Franziska Luh: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Corporate Learning

Chancen einer Learning Community

Wie gelingt freiwilliges Lernen in einer Community und welche Chancen können dadurch für Unternehmen entstehen? Saskia Hagendorf und Stefan Lapenat gestalten eine Masterclass zum Thema Community Aufbau im Bereich New Learning und wie dies auf die Unternehmensziele einzahlen kann. Hierbei teilen sie nicht nur die Erfahrungen aus der eigenen prämierten Lunch & Learn Community, sondern laden die Teilnehmenden dazu ein, das Lernen selbst neu zu denken und für sich zu gestalten. Sie gehen darauf ein, was wir von der New Work Bewegung für das Lernen ableiten können und wie gemeinschaftlich organisiertes Lernen Menschen und Themen zusammenbringt. Dabei ist die Masterclass selbst wie ein Lunch & Learn angelegt, so dass ein intensives aktivierendes gemeinsames Lernen auf allen Ebenen möglich wird. 

mit
Saskia Hagendorf: Xing  I  LinkedIn

Stefan Lapenat: Xing  I  LinkedIn

 

Kostenfrei reservieren

14.30 bis 15.30 Uhr - Corporate Learning

Blended Learning in der Praxis

Blended Learning – die Kombination von dozentengeführtem Unterricht und digitalen Bildungsinhalten – ist ein Konzept, dessen Inhalt und Vorteile schnell erklärt sind. Aber in der Umsetzung ergeben sich oft einige Herausforderungen, die den Erfolg der Trainingsmaßnahmen gefährden. Vor diesem Hintergrund stellt Philip Gienandt in dieser Masterclass ein bereits erfolgreich implementiertes Konzept zum „Blended Learning“ und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten vor. Am Beispiel von Sprachkursen lernen Sie die wichtigsten Erfolgsfaktoren und konkrete Tipps zur Umsetzung von Blended Learning-Projekten kennen, die auch auf andere Bildungsbereiche übertragbar sind. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden kostenlosen Zugriff auf interessante Whitepaper. 

mit

Philip Gienandt: Xing  I  LinkedIn

Kostenfrei reservieren